Soroptimist International Club Wiener Neustadt Maria Theresia
Frauen, die das Beste wollen



Unterstützung für eine junge Tänzerin

Female Empowerment, die Stärkung des weiblichen Potentials, ist eines der Ziele des Soroptimismus. Unserem Club ist es daher wichtig, talentierte Mädchen und junge Frauen zu unterstützen. Es freut uns besonders,  einen Beitrag zur erfolgreichen Karriere der 18-jährigen Turniertänzerin Natalie Cremar leisten zu können. Gemeinsam mit ihrem Partner Tim Grabenwöger wird sie an den Staatsmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen, dem Zehntanz-Bewerb und den Standardtänzen teilnehmen, mit dem großen Ziel einer Teilnahme an Europa-und Weltmeisterschaften.





Im Bild: Unionspräsidentin Marcella Sigmund-Graff, Clubpräsidentin Mag. Claudia Eperjesy-Nixdorf, Natalie Cremar und Mag. Margit Polly.




Spendenübergabe

Noch vor dem Heiligen Abend konnte unser Club einen Weihnachtswunsch erfüllen: Präsidentin Mag. Claudia Eperjesy-Nixdorf,begleitet von Mag. Michaela Jäger-Ebner und Elisabeth Orel, übergab Bettwäsche und Badetücher an Frau. Mag.Eva Huber vom Verein Wendepunkt. Seit einigen Jahren wird der Verein Wendepunkt, der Frauen in schwierigen Lebenssituationen Schutz und Hilfe bietet, von uns unterstützt und wir freuen uns, mit dem Erlös unseres Adventstandes Freude bereiten zu können!

 








Vielen Dank unseren Sponsoren und zahlreichen Besuchern an unserem Adventstand!






 



  


Mehr Bilder finden Sie in der Galerie!

25.11.2019

Orange the World

Die Kampagne ORANGE THE WORLD setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Von 25.11.-10.12. erstrahlen österreichweit wieder viele Gebäude und Naturdenkmäler in Orange und über 50 Soroptimistclubs in Österreich unterstützen zusammen mit über 60 Krankenhäusern die UN Women Kampagne ORANGE THE WORLD!
Als Zeichen unseres Engagements wird das RATHAUS von 25.11. bis 10.12. orange erstrahlen.
Um das Problembewusstsein in der Öffentlichkeit zu steigern, versammelten wir uns am 25.11.vor dem orange beleuchteten Rathaus und trafen auch Vertreter der Politik. Im Bild  Stadtrat Philipp Gerstenmayer, Landtagsabgeordneter Stadtrat DI Franz Dinhobl und Nationalratsabgeordneter Stadtrat Michael Schnedlitz.