INTERNATIONAL BUSINESS CLASS

Das Leben von Frauen und Mädchen positiv zu verändern ist eines unserer Hauptziele, wobei uns der Zugang zu Bildung und die Chance von jungen Frauen, Führungsfähigkeiten zu entwickeln ein ganz besonderes Anliegen ist.

Aus diesem Grund unterstützen wir die Mädchen der International Business Class der Handelsakademie Wiener Neustadt und haben ein Stipendium gestiftet, das mithelfen soll, das in diesem Ausbildungszweig vorgesehene Auslandssemester im 4. Jahrgang zu finanzieren.

Im Herbst 2011 besiegelte die damalige Präsidentin, Dr. Gerda Stocker-Legenstein, die Partnerschaft mit einem Besuch in der Schule und der Übergabe eines Schecks über € 2 500,-.

 

Gemeinsam mit ihrem Klassenvorstand, Mag. Christa Grassl-Karst, besuchten vier Schülerinnen in der Amtszeit von Präsidentin Rhea Uher ein Clubmeeting und berichteten über ihre Projekte und Erfolge.

 

Im Schuljahr 2013/14 konnte Präsidentin Dr. Regina Pirolt einen Scheck über € 3 000,- übergeben.

 

Die erste IBC-Stipendiatin war Veronika Podobnig, der die finanzielle Unterstützung durch den Club den Schulbesuch in Calgary, Canada ermöglichte.

 

Die Schülerinnen der International Business Class stellen ihre besonderen Fähigkeiten immer wieder unter Beweis und erzielen besondere Erfolge bei  Wettbewerben und Projekten in unterschiedlichen Bereichen.

Deshalb waren für die Vergabe des Stipendiums im Schuljahr 1915/16 nicht nur soziale Kriterien ausschlaggebend, sondern auch die Leistungen der Schülerinnen und ihr Engagement für die Schule außerhalb des Unterrichts.

Unsere Stipendiatinnen 2015/16 sind:

Lisa Halbweis

 

 

Zoe Hofstättner

 

 Laura Jagiello
 
 
 
Katharina Schweidler